Schmerzen – alltägliche Begleiter in der heutigen Welt

Die spezielle, alternative Schmerztherapie

Immer mehr Menschen leiden unter Schmerzen und funktionellen Störungen des Bewegungsapparates. Begünstigt werden diese Probleme zum einen durch mangelnde Bewegung, einseitige Belastung, ungünstige Arbeitsbedingungen (z.B. stundenlange PC-Arbeit, schwere körperliche Arbeit, ungünstige Arbeitshaltung), durch Vorerkrankungen, aber auch durch emotionalen Stress und inneren Druck. Die daraus entstehenden Probleme, wie z.B. Muskelverspannungen, Blockaden führen zu Fehlstellungen und Schonhaltungen und begünstigen eine Schmerzmanifestierung, die das Leben nachhaltig einschränken kann.

Die tranceVital Schmerztherapie

Um diesen Problemen entgegen zu wirken, bietet die moderne Physiotherapie verschiedene Möglichkeiten an.
Eine besondere Möglichkeit bietet die spezielle tranceVital-Schmerztherapie.

Bei dieser Therapieform wird, anders als in der herkömmlichen Physiotherapie, auf verschiedenen Ebenen gearbeitet, denn sie vereint verschiedene bewährte Therapiemethoden aus der Schulmedizin, der klassischen Physiotherapie und der alternativen Medizin, die je nach Problemsituation ganz individuell auf den Patienten angepasst werden. Blockaden und Verspannungen werden gelöst, durch gezielte Griffe Gelenke mobilisiert, sowie Bänder, Faszien und Muskeln wieder in Balance gebracht.

Durch die besondere Kombination kann direkt an der Schmerzursache gearbeitet werden kann, denn die Auslöser von Schmerzen befindet sich nicht immer an den Stellen, an denen die Schmerzen wahrgenommen werden.

Hilfe bei psychogenen Schmerzen

Besonders bei psychosomatischen Schmerzproblematiken, bei denen sich der Auslöser nicht körperlich ist, kann hier die Therapie zusätzlich mit der psychischen Komponente ergänzt werden – mit Hilfe von gezieltem Mentaltraining oder Hypnose-Coaching. Diese ideale Ergänzung dient der Reduzierung der Schmerzwahrnehmung und der Re-Organisation des Schmerzgedächtnisses.


Speziell für Menschen mit chronischen Schmerzen eignet sich die tranceVital-Schmerztherapie. Dabei lernt der Patient auf die Schmerzzustände einzuwirken und sich so das Leben erträglicher zu machen.

 

Komponenten der tranceVital Schmerztherapie sind unter anderem:
  • Techniken der klass. Physiotherapie
  • Manuelle Techniken
  • Dorn-Breuss
  • Sonowellentherapie
  • Schmerz-Akupressur
  • Cranio-Sacrale Therapie
  • Triggertherapie
  • Biofeedback
  • Tiefenentspannung
  • Mentaltraining
  • Hypnose-Coaching
  • Kinesiotaping
  • Akupunkturtaping
  • uvm.